Top image

Sonntagsmatineen: „Mehr vom Leben.“

pic_moritz

Christian Moritz, Entwicklungsbiologie, EMBL Heidelberg

Sonntag, 25. Mai 2014 – 11.00 Uhr im Klaus Tschira Auditorium des EMBL Advanced Training Centre, Heidelberg

Video

Christian Moritz, Entwicklungsbiologie, EMBL Heidelberg

KLEINE FISCHE GANZ GROSS – WAS UNS ZEBRAFISCHE ÜBER UNSER GEHIRN VERRATEN

Obwohl wir uns äußerlich nicht gerade ähnlich sehen, sind wir mit dem Zebrafisch näher verwandt als sich viele vielleicht vorstellen können. Diese Verwandtschaft ermöglicht es uns,  grundlegende Prozesse in der embryonalen Entwicklung und die Entstehung von Krankheiten an diesen Tieren zu untersuchen. Da sowohl der Mensch als auch der Zebrafisch zu den Wirbeltieren gehören, sind viele grundlegende Abläufe vergleichbar. Wir nutzen den Zebrafisch als Modellorganismus, weil er einfach zu halten ist, seine Entwicklung außerhalb der Mutter stattfindet und weil die kleinen Fische transparent sind. Dies nutzen wir gezielt zu unserem Vorteil und beobachten mit modernen Mikroskopietechniken einzelne Zellen oder biologische Prozesse im lebenden Organismus. Unser besonderes Interesse gilt dabei der Aktivität des Immunsystems im Gehirn. Den Immunzellen werden im Gehirn ganz besondere Aufgaben zuteil: sie erhalten die Aktivität der Nervenzellen, sie beugen neuronalen Erkrankungen vor und sie helfen bei Verletzungen. Eine detaillierte Untersuchung dieser Immunzellen schafft die Grundlage für ein weitreichendes Verständnis von Schlaganfällen über Alzheimer bis hin zu schwerwiegenden Entwicklungsstörungen.

Junge Wissenschaftler am EMBL stellen ihre Forschung vor, jeweils sonntags um 11:00 Uhr,
im Klaus Tschira Auditorium des EMBL Advanced Training Centre. Alle Sonntagsmatineen sind kostenlos und es ist keine Registrierung notwendig.

Herzlich willkommen!

Livestream

Sie können den Vortrag auch per Livestream im Internet verfolgen:
s.embl.org/matinee (wird 10 Minuten vor Beginn freigeschaltet)

Shuttlebus

Ein kostenloser Shuttlebus fährt jeweils um 10:30 Uhr hinter dem Crown Plaza Hotel in Heidelberg zum EMBL und nach der Veranstaltung um 12:30 Uhr zurück in die Innenstadt.