Top image

Sonntagsmatineen: „Mehr vom Leben.“

pic_schwarz

Roland Schwarz, EMBL-EBI Hinxton

Sonntag, 27. Juli 2014 – 11.00 Uhr im Klaus Tschira Auditorium des EMBL Advanced Training Centre, Heidelberg

Video

Roland Schwarz, EMBL-EBI Hinxton

SHAKESPEARE AUF DEM KAFFEELÖFFEL – UNSERE DNA ALS SPEICHERMEDIUM DER ZUKUNFT

Das Erbgut ist unsere biologische Festplatte: auf ihr sind die Anweisungen zur Konstruktion, Aktivierung und Stilllegung aller Moleküle aus denen wir gemacht sind, gespeichert. Und seit Millionen von Jahren dient die DNA als Informationsträger des Lebens, sie ist das Molekül, das die genetische Information enthält: eine fast endlose Kette von informationstragenden Einheiten, die in jeder Zelle unseres Körpers enthalten ist, zusammengepackt auf kleinstem Raum. Wissenschaftler können heute die Information der DNA immer schneller lesen und auch selbst Informationen in DNA schreiben. Zugleich wächst die Menge an Informationen, die Menschen produzieren und speichern wollen, rasant an. Langfristige Datenspeicherung, die viele Generationen übersteht, ist bisher kaum möglich: CDs, DVDs, Festplatten und Bandspeicher sind kurzlebig und müssen regelmäßig kopiert, aktualisiert und neu überspielt werden – ein kostspieliges Unterfangen. Auf der Suche nach einem langfristigen wartungsfreien Speichermedium haben Wissenschaftler des EMBL nachgewiesen, dass DNA, das älteste bekannte Speichermedium der Erde, verwendet werden kann, um unsere Daten langfristig zu speichern. Ob Shakespeare, Goethe oder die Familienphotos, in DNA kann alles gespeichert werden. Tauchen Sie mit uns ein in eine faszinierende Welt, in der die gesamte digitale Information der Menschheit bequem in einem kleinen Lieferwagen Platz findet.

Junge Wissenschaftler am EMBL stellen ihre Forschung vor, jeweils sonntags um 11:00 Uhr,
im Klaus Tschira Auditorium des EMBL Advanced Training Centre. Alle Sonntagsmatineen sind kostenlos und es ist keine Registrierung notwendig.

Herzlich willkommen!

Livestream

Sie können den Vortrag auch per Livestream im Internet verfolgen:
s.embl.org/matinee (wird 10 Minuten vor Beginn freigeschaltet)

Shuttlebus

Ein kostenloser Shuttlebus fährt jeweils um 10:30 Uhr hinter dem Crown Plaza Hotel in Heidelberg zum EMBL und nach der Veranstaltung um 12:30 Uhr zurück in die Innenstadt.