Top image

Science and SocietyHeidelberg Forum

Helga Nowotny

Donnerstag, 29 März 2007, 18:00 Print Media Academy, Kurfürstenanlage 52-60, Heidelberg

Mit freundlicher Unterstützung der Manfred Lautenschläger Stiftung

Prof. Dr. Helga Nowotny, PhD

European Research Council

Elpis oder die gesellschaftlichen Erwartungen an die Zukunft: das Potenzial der Lebenswissenschaften

In keinem anderen Forschungsgebiet sind die Erwartungen der Gesellschaft so hoch wie in den Lebenswissenschaften. Sie reichen von neuen Therapien zur umfassenden physischen und kognitiven Leistungsteigerung (human enhancement); vom Versprechen einer "personalisierten Medizin" zum Fantasma einer lückenlosen Prävention.

Doch nicht alles ist Medien-Hype: das Potenzial der Lebenswissenschaften existiert tatsächlich und es ist enorm groß. Um es zu realisieren, bedarf es jedoch der selektiven Einschränkung der Optionen. Im Aushandeln mit der "Gesellschaft"wird sich erweisen, welche dieser Optionen sowohl wissenschaftlich robust wie gesellschaftlich robust sein werden.