Top image

iNEXT

inext_logo

Was ist iNEXT?

British flag

Das interaktive Netzwerk für experimentelles Training ist ein dreijähriges Projekt mit dem Ziel, die Vermittlung von Molekularbiologie an deutschen Schulen zu verbessern.

Das Projekt iNEXT wird von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Programms ‘NaT-Working – Naturwissenschaften und Technik: Schüler, Lehrer und Wissenschaftler vernetzen sich’ gefördert. Unter der Koordination des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie (EMBL) werden Lehrer und Schüler von vier Partnerschulen (Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim (AKG), Internationale Gesamtschule Heidelberg (IGH), Lichtenberg Oberstufengymnasium Bruchköbel (LOG), Marie-Baum-Schule Heidelberg (MBS)) gemeinsam mit dem Europäischen Labor für Lebenswissenschaften (ELLS), EMBL-Wissenschaftlern und Pädagogen iNEXT-Unterrichtsmodule für Molekularbiologie entwickeln und erproben. In einer abschließenden Konferenz im Sommer 2011 werden die erarbeiteten Materialien zu 4 Themen — Evolution, Entwicklungs Biologie, Metagenomik und Zellzyklus- und Differenzierungsstörungen bei Krankheiten — präsentiert, um sie an deutschen Schulen zu verbreiten. Die Webseitenentwicklung ist ein Teil des Projektes.

Wenn Sie mehr über iNEXT wissen wollen, hinterlassen Sie bitte ihre Mailaddresse. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn die Seite freigeschaltet ist.  

www.inext-embl.de