Für die Filmfans unter Euch, die sich nicht nur für Science Fiction, sondern auch für die Wissenschaft dahinter interessieren!

In der fünften Auflage der beliebten EMBL Science Movie Night läuft am Donnerstag, 17. Mai 2018 im Karlstorbahnhof Steven Soderberghs CONTAGION. In dem starbesetzten Thriller werden die Anfänge und der Ausbruch einer katastrophalen Pandemie gezeigt und die Reaktion von Gesellschaft, Politik und Wissenschaft auf eine derartige Bedrohung beleuchtet.

Während des Films und im Anschluss trennen EMBL Forscher Dr. Eva-Maria Geissen und Philipp Walch facts von fiction, beantworten Fragen der Besucher und präsentieren weitere Informationen bezüglich der in “Contagion” thematisierten Forschungsgebiete. So wird diskutiert, ob ein Virus die ganze Menschheit gefährden kann und wie Wissenschaft uns alle retten könnte.

Um Besucherzahlen besser überschauen zu können, und um sicher zu stellen, dass  genügend Plätze für größere Gruppen vorhanden sind, bitten wir um eine Registrierung von Gruppen oder Schulklassen.

Wann: Donnerstag, 17. Mai, 18 Uhr 

Wo: Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

Wer: Für alle, die sich für Wissenschaft und Forschung interessieren (Der Film ist FSK 12)

Weitere Informationen über die Friends of EMBL unter www.embl.de/friends.

Kontakt

Barbara Solich, Programme Officer
EMBL, Resource Development
Meyerhofstraße 1, 69117 Heidelberg, Germany
Email senden

Mit freundlicher Unterstützung der Business Friends of EMBL

Mit freundlicher Unterstützung der Business Friends of EMBL